Der Hausverwaltungs-Test

Testen Sie hier ihre WEG-Hausverwaltung. Eine Mietshausverwaltung testen Sie hier.

 

 

Welche Leistungen muss eine Hausverwaltung erbringen? Wir haben fünfzehn Fragen zusammengestellt, an denen Sie Ihre Hausverwaltung messen können.

1. Ist Ihre Verwaltung 24 Stunden am Tag für Sie erreichbar?

 
 
 

2. Haben Sie den Eindruck, dass Ihre Ansprechpartner über ausreichend Fachwissen verfügen und die Mitarbeiter kaufmännisch und technisch gut ausgebildet sind?

 
 
 

3. Informiert Sie Ihre Hausverwaltung über gesetzliche Änderungen und die aktuelle Rechtsprechung im WEG- und Mietrecht oder andere relevante Entwicklungen?

 
 
 

4. Macht Ihr Hausverwalter turnusmäßig Objektbegehungen, werden Sie über außergewöhnliche Ergebnisse informiert?

 
 
 

5. Wird der Beirat auf Fehlentwicklungen bei der Immobilien-Instandhaltung angesprochen und werden Vorschläge zum Gegensteuern gemacht?

 
 
 

6. Werden Sie laufend über Ihre Instandhaltungsrücklage informiert und erarbeitet Ihr Verwalter wirtschaftliche Vorschläge für notwendige Anpassungen?

 
 
 

7. Werden die Einladungen zur Eigentümerversammlung rechtzeitig mit einer vollständigen Tagesordnung verschickt, die auch eingehalten wird?

 
 
 

8. Sind außergewöhnlichen Eigentümerversammlungen für Sie kostenlos?

 
 
 

9. Werden ordnungsgemäße Protokolle der Eigentümerversammlungen erstellt (z.B. Ergebnisse und Beschlüsse mit Stimmanteilen), werden diese verschickt und führt der Verwalter ein Beschlussbuch?

 
 
 

10. Prüft Ihre Hausverwaltung den Eingang der Wohngeld-Zahlungen und sorgt sie dafür, dass bei Unregelmäßigkeiten die Forderungen der WEG geltend gemacht werden?

 
 
 

11. Werden regelmäßig alle Verträge mit Dienstleistern (Handwerker, Versorger, Versicherungen usw.) auf Leistung und Preis geprüft?

 
 
 

12. Hat Ihre Hausverwaltung optimal organisiert, dass alle Bewohner (Eigennutzer sowie Mieter) informiert sind, wie sie sich bei Havariefällen jeglicher Art zu verhalten haben?

 
 
 

13. Sind Jahresabrechnung und Wirtschaftsplanentwurf übersichtlich und verständlich?

 
 
 

14. Ist die Jahresabrechnung ohne weiteren Aufwand für Ihre persönliche Einkommenssteuererklärung verwendbar?

 
 
 

15. Sind die Buchhaltungsunterlagen vollständig und übersichtlich für die Prüfung durch den Beirat aufbereitet?

 
 
 

 

 

Noch Fragen? Schreiben Sie uns!